25. August 2010

Verhältnismässigkeit

In Beschwerdefällen wird oft die Verhältnismässigkeit geltend gemacht. Dabei werden meistens die Kosten der verfügten Brandschutzmassnahmen gegenüber den gesamten Baukosten als unverhältnismässig taxiert. Das Bundesgericht hat in einem Beschwerdeentscheid im Jahr 1986 zu diese Frage klar Stellung genommen.