21. Mai 2010

Brandmauern bei Reiheneinfamilienhäusern

Reiheneinfamilienhäuser müssen mit Brandschutzmauern mit einem Feuerwiderstand von mindestens 90 Minuten untereinander abgetrennt sein. Dies gilt auch, wenn die Häuser auf einer gemeinsamen Parzelle liegen und die jeweiligen Grundstücke nicht abparzelliert sind.