26. August 2009

Betreute Wohngruppen

Durch das Inkrafttreten des neuen Pflegegesetzes per 1. Januar 2008 wurden die Gemeinden stärker in die Beschaffung von Wohnraum für Pflegebedürftige einbezogen. Als Folge davon besteht unter anderem ein erhöhter Raumbedarf für betreutes Wohnen. Werden bestehende Wohnungen neu für betreute Wohngruppen genutzt, wird dies als Umnutzung taxiert. Dies kann wiederum zusätzliche Brandschutzmassnahmen auslösen.